Schwanenrettung Regattastrecke Ottensheim

Einsatz Nr.: 252/2022

Heute Mittag wurden wir über eine Schwanenfamilie bei der Regattastrecke Ottensheim informiert.

Ein Jungschwan und seine Mutter waren durch ein Angelsilk miteinander verheddert. Die Melder warteten bis zu unserem Eintreffen vor Ort und hielten mit einem Kanu die Tiere davon ab, weg zu schwimmen. Die zwei betroffenen Tiere wurden gesichert und der Angelmüll, der bis über die Flügel reichte, entfernt. Mutterschwan konnte mit einer leichten Wunde nach der Versorgung wieder in Freiheit entlassen werden.

Das Jungtier hatte nicht so viel Glück. Es hat eine schwerere Verletzung am Fuß und musste daher mitgenommen werden. Es wird jetzt im Tierheim Freistadt weiter versorgt.

Danke an die Melder für ihre Hilfe.

Und Danke an das Tierheim/Tierschutzstelle Freistadt für die gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.