Fundhund – Alberndorf in der Riedmark

Einsatz Nr.: 387/2022

Heute vormittags wurden wir zu einem Fundhund nach Alberndorf gerufen. Der Husky-Schäfermischling wurde im Stall eines landwirtschaftlichen Betriebs gefunden.

Um seine Familie rasch ausfindig machen zu können, wurde von uns der Chip ausgelesen und die dort hinterlegte Nummer angerufen. Dabei stellte sich heraus das der Ausreißer noch auf den Vorbesitzer registriert war. Dieser hatte aber zum Glück die Daten des neuen Besitzers und somit konnte der Hund wieder seinem Besitzer übergeben werden.

Bitte schaut nicht nur, dass euer Haustier registriert ist, sondern auch darauf, dass die hinterlegten Daten immer aktuell sind. Somit kann Zeit gespart und dem Tier eventuell das Tierheim erspart bleiben.

Danke an die Anrufer für Ihre Hilfe.

Sperber mit Anflugtrauma


Gestern Nachmittag wurden wir von der Leitzentrale der Polizei Oberösterreich zu einem verletzten Greifvogel auf einem Firmengelände in Pichl bei Wels gerufen.
Der Vogel dürfte dort in der Produktionshalle gegen das Tor geflogen sein. Der Sperber wurde gesichert und bei uns versorgt.
Heute bei Tagesanbruch konnte er schon wieder in Freiheit entlassen werden.

Danke an die Firmenmitarbeiter, die bis zu unserem Eintreffen gewartet haben.

Unfallkatze – Simling


Einsatz Nr.: 371/2022

Heute Abend wurden wir zu einer verunfallten Katze nach Simling gerufen. Das Tier wurde vom Auto unmittelbar vor der Anruferin überfahren. Trotz aller Bemühungen verstarb der Kater noch an der Unfallstelle.

Einsatzort: Simling,Höhe 70 Zone

Kater, kastriert, Kein Chip.

Sollte jemand den Kater erkennen, bitte bei uns melden.

Danke an die Anruferin für ihre Hilfe.

Katze auf Baum – Reichersberg

Einsatz Nr.: 367/2022

Gestern am späten Nachmittag machte sich unsere HAAR-Einheit auf den Weg nach Reichersberg. Dort saß eine Katze auf ca. 20m Höhe im Baum fest. Da der Baum inmitten eines Ackers steht, musste die komplette Ausrüstung ca. 150m zu Fuß getragen werden. Mittels Leiter und Seilaufstieg gelang es, dass Katze „Nala“ wieder festen Boden unter den Pfoten hatte, und somit wieder Zuhause ist.

Danke an die Besitzer für Ihre tatkräftige Unterstützung.

Unfallkatze – Pöndorf

Einsatz Nr.: 365/2022

Heute Vormittag wurden wir direkt nach unserem Einsatz in Bad Schallerbach nach Pöndorf zu einer verunfallten Katze gerufen. Die Katze wurde angefahren und verkroch sich in einem Steinloch im angrenzenden Bach.

Die Anruferin wartete bis zu unserem Eintreffen am Einsatzort. Das Tier konnte rasch gesichert und untersucht werden. Nach einem ersten Check machten wir uns auf den Weg zur Kleintierpraxis Straßwalchen, wo sie nun stationär behandelt wird.

Danke an die Anruferin für ihr beherztes Eingreifen und danke an die Kleintierpraxis Straßwalchen für die gute Zusammenarbeit.

Vorsicht Tiere


Durch die frühe Dämmerung und den meistens auch noch dazukommenden Nebel passieren leider immer wieder Unfälle mit Tieren wie z.B. Wild, Igel und auch Katzen.

Haltet bitte Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, fahrt vorsichtig und behaltet die Seitenstreifen im Blick.
Beachtet, dass einem die Strasse querenden Tier oft weitere Tiere folgen.

Kommt es zu einem Unfall, ist umgehend die Unfallstelle abzusichern und die Polizei zu informieren. Jeder Fahrzeugführer ist gesetzlich Verpflichtet, sich um ein angefahrenes Tier zu kümmern – egal ob Wild, Haustier oder kleiner Igel!