Fundkatze St.Georgen an der Gusen

Einsatz Nr.: 415/2021

Heute wurden wir am späten Nachmittag nach St. Georgen/Gusen zu einer Fundkatze gerufen.

Die Katze machte sich über mehrere Tage lautstark auf einer Terrasse bemerkbar.

Sie wurde gesichert und in das Tierheim Linz gebracht.

Wenn sie jemand erkennt, bitte direkt mit dem Tierheim Linz in Verbindung setzten.

Danke an die Finderin fürs nicht weggesehen und danke an das Tierheim Linz für die gute Zusammenarbeit.

Vorsicht Tiere


Durch die frühe Dämmerung und den oft auch dazukommenden Nebel passieren leider häufig Unfälle mit Wildtieren aber auch Haustieren.

Daher: haltet bitte Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, fahrt bremsbereit und behaltet die Umgebung im Blick.

Beachtet, dass einem Tier, das die Straße überquert, oft weitere folgen.

Kommt es zu einem Wildunfall, ist umgehend die Unfallstelle abzusichern und die Polizei zu informieren. Jeder Fahrzeugführer ist gesetzlich verpflichtet, sich um ein angefahrenes Tier zu kümmern (das gilt auch für Hasen, Katzen usw.)!

Einsatzreicher Welttierschutztag

Einsatz Nr.: 371/2021

Am gestrigen Welttierschutztag wurden wir zu vier Einsätzen gerufen. Beim letzten Einsatz zeigte sich wieder, wie wichtig die Zusammenarbeit der Tierschutzorganisationen ist.

In diesem Sinne waren wir gestern zusammen mit der ICARA Tierrettung e.V. und dem Verein Streunerkatzen OÖ mehrere Stunden im Einsatz, zum Wohle der Tiere.

Wir danken hiermit all unseren Partnern für die gute Zusammenarbeit.

Alle unsere Partner findet ihr hier: Unsere Partner!

Abseits der Einsätze

In den vergangenen zwei Tagen war einiges los bei der THG. Am Freitag wurden wir vom Österreichischen Roten Kreuz, Ortsstelle Krenglbach eingeladen. Wir durften ihnen einen Einblick in unsere Tätigkeiten und unsere Ausrüstung geben. Am Samstag machten wir uns dann auf den Weg nach Freistadt zum Tag der offenen Tür. Dort unterstützten wir unter anderem mit unserer HAAR-Einheit beim Sichern der Kinder beim Bierkistenklettern. Als krönenden Abschluss durfte unser Obmann einen genesenen Waldkauz von der Greifvogelstation des Naturschutzbundes wieder in Freiheit entlassen.

Ein Danke geht an das Rotes Kreuz Ortsstelle Krenglbach für die Einladung.Weiteres Bedanken wir uns beim Tierheim/Tierschutzstelle Freistadt für die Einladung und die gute Zusammenarbeit und bei Anne von der Greifvogelstation für die Möglichkeit, einen Waldkauz wieder in seine natürliche Umgebung zu entlassen.

Schwanenrettung Nussdorf am Attersee

Einsatz Nr.: 331/2021

Gestern Nachmittag wurden wir darüber informiert, dass in Nussdorf am Attersee auf einer Liegewiese ein verletzter Schwan ist. Am Einsatzort wurden wir von der Anruferin eingewiesen. Der Schwan wurde rasch lokalisiert und in Teamarbeit gemeinsam mit der Tierrettung Freistadt gesichert. Er wurde zur weiteren Behandlung mitgenommen.

Danke für die wie immer gute Zusammenarbeit und Danke an die Anruferin, die bis zu unserem Eintreffen beim Schwan gewartet hat.

Doppelter Schwaneneinsatz in Schlögen

Einsatz Nr.: 319/2021

Heute wurden wir darüber informiert, dass ein Jungschwan im Yachthafen in Schlögen einen Angelhaken im Maul hat und das Silk mit einem Bleigewicht nachzieht. Kurze Zeit später wurde von demselben Anrufer ein weiterer verletzter Jungschwan gemeldet.Wir machten uns zusammen mit der Tierrettung Freistadt auf den Weg zum Hafen. Nach kurzer Suche wurden beide Schwäne lokalisiert und gesichert. Der Schwan mit Angelhaken konnte sich selbst befreien und wurde nach kurzer Kontrolle wieder ausgesetzt. Der zweite Schwan hatte leider nicht so viel Glück. Er hat einen gebrochenen Flügel und ein Loch durch die Schwimmhäute.

Er wurde zur weiteren Behandlung von der Tierrettung Freistadt mitgenommen.

Danke an den Anrufer und an den Hafenmeister für die Hilfe.

Katzenrettung Alberndorf

Einsatz Nr.: 318/2021

Heute Nachmittag wurden wir von einer besorgten Katzenbesitzerin um Hilfe gebeten. Ihre Katze saß auf ca. 6 Meter im Baum fest, und Miaute ununterbrochen. Unsere HAAR (High Altitude Animal Rescue) Einheit machte sich auf den Weg zum Einsatzort. Mittels Leiter konnten wir rasch zur Katze gelangen und diese dann vom Baum „begleiten“.
Die Freude, dass der Stubentiger wieder festen Boden unter den Füßen hat, war sichtlich groß.

Taube in Linz – Unterstützung ICARA Tierrettung

Einsatz Nr.: 311/2021

Unser zweiter Einsatz heute führte uns nach Linz zur Unterstützung der ICARA Tierrettung e.V.. Eine Taube hat sich hinter einem Taubenabwehrnetz verfangen. Da sich der Ort des Geschehens im dritten Stock befand, wurde unsere HAAR (High Altitude Animal Rescue) Einheit angefordert. Die Taube konnte mittels Leiter über ein überliegendes Bürofenster erreicht und gesichert werden. Die Taube wurde nach einem Check wieder in Freiheit entlassen.

Danke für die gute Zusammenarbeit.

Verletzte Ente Wels

Einsatz Nr.: 308/2021

Gestern Nachmittag fuhren wir zu einer verletzten Ente in der Freizeitanlage Wimpassing. Nach einer kurzen Suche wurde die Ente gesichert. Bei der genaueren Untersuchung stellte sich heraus, dass die Ente am linken Flügel einen entzundenen offenen Bruch hat. Des weiteren war die Ente auf beiden Augen blind. Aus diesen Gründen wurde entschieden, das Tier von ihrem Leid zu erlösen.

Wir bedanken uns bei der Melderin und der Passantin, die ihre Hilfe angeboten hat.