Verletzter Schwan in Gleisbereich Nettingsdorf

Einsatz Nr.: 036/2022

Heute Mittag wurden wir von der ÖBB Leitzentrale zu einem verletzten Schwan gerufen, den ein Lokführer im Gleisbereich in Nettingsdorf meldete. Vor Ort konnten wir den Schwan rasch ausfindig machen. Nach Rücksprache mit dem ÖBB Einsatzkoordinator wurden die Gleise für den Zugverkehr gesperrt, damit wir den Bereich gefahrlos betreten und den Schwan sichern konnten.

Der Schwan, der einen gebrochenen Flügel hat, wurde nach der Erstversorgung in das Tierheim/Tierschutzstelle Freistadt gebracht.

Danke an die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) für die gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.