Eisrettung Schwan Schwertberg

Einsatz Nr.: 444/2021

Ein Schwan hatte gestern das große Pech, dass er im Eis der Aist festgefroren ist. Anrainer haben dies entdeckt und informierten uns.

Zusammen mit der Tierrettung Freistadt fanden wir den Schwan Mitte der Aist sitzend vor. Da das Eis nicht so dick war, um eine Person tragen zu können ,musste eine andere Möglichkeit gefunden werden.

Mittels Seile und Kescher konnte der Schwan schließlich befreit werden. Er flog unmittelbar nach seiner Befreiung zu seiner Partnerin in dem unteren, nicht gefrorenen Bereich.

Danke an den Anrainer, der voller Tatendrang bei der Rettungsaktion mithalf. Danke an die Tierrettung Freistadt für die gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.