Einsatzreiche Nacht für die THG

Einsatz Nr.: 212/2022

Einsatz Nr.: 213/2022

Einsatz Nr.: 214/2022

Heute Nacht zwischen 22 Uhr und 06 Uhr wurde wir zu insgesamt drei Einsätzen gerufen. In Thalheim bei Wels, Kematen am Innbach und Kremsmünster wurde jeweils eine Katze angefahren.

Eine Katze verstarb leider noch vor Ort, eine weitere kurz nach dem Transport in der Tierklinik. Die dritte Katze kämpft aktuell noch um ihr Leben. Alle drei Katzen wurden von Passanten gefunden. In keinem der drei Fälle wurde der Vorfall vom Autofahrer gemeldet. Die Besitzer der Katzen aus Kematen und Thalheim wurden ermittelt und verständigt. Die Tierklinik Sattledt versucht derzeit noch, den Besitzer der Katze aus Kremsmünster auszuforschen.

Wir bedanken uns bei den Anrufern für ihr beherztes Eingreifen und bei der Tierklinik Sattledt für die gute Zusammenarbeit.

Einsturz Hühnerstall durch Unwetter Pichl bei Wels

Einsatz Nr.: 207/2022

Gestern Abend wurden wir während des Unwetters nach Pichl bei Wels gerufen. Durch das Unwetter ist ein Hühnerstall aus Holz zusammengebrochen.

Mehrere Tiere liefen frei. Ein Tier war im Stall gefangen. Die Tiere wurden eingefangen bzw. befreit und vorübergehend in einer größeren Hundebox untergebracht.

Der Zaun ist mittlerweile repariert und ein vorübergehender Stall eingerichtet.

Ausgesetzte Kaninchen Wels

Einsatz Nr.: 204/2022

Heute Nachmittag fand eine Passantin eine Schachtel in einem Feld im Ortsteil Wimpassing. Da aus dem Karton Geräusche drangen, öffnete sie diesen und fand zwei Kaninchen darinnen. Sie nahm die Kaninchen mit und übergab sie uns. Die Tiere befinden sich aktuell im Tierheim Arche Wels.

Wir bedanken uns bei der Melderin für ihr beherztes Eingreifen.

Katzenfamilie auf Firmengelände in Wallern an der Trattnach

Einsatz Nr.: 192/2022

Heute Mittag wurde unser Mitglied Clarissa während ihrer Arbeit bei einem Unternehmen in Wallern auf eine Katze, die lautstarke miaute, aufmerksam. Clarissa folgte der Katze aufs Nachbargrundstück zu einem Haufen aus Netzen. In diesen Netzen waren zwei Kitten verheddert. Die beiden Tiere wurden befreit und nach einer Suche im Nahbereich noch zwei weitere Kitten gesichert. Die Mutter konnte anschließend mit Hilfe einer Lebendfalle gefangen werden. Die junge Katzenfamilie befindet sich nun im Tierheim Arche Wels.

Danke an alle Beteiligten.

Schlange in misslicher Lage in Wels

Einsatz Nr.:180/2022

Gestern Abend benötigte eine Schlange unsere Hilfe. Sie war im Netz eines Hasengeheges verfangen. Die Äskulapnatter steckte mit dem vorderen Teil ihres Körpers in mehreren Schlaufen des Netzes fest. Die Schlange konnte befreit werden, indem die Schlaufen zerschnitten wurden.

Das Reptil konnte nach einem Check, bei dem keine Verletzungen festgestellt wurden, wieder in die Freiheit entlassen werden.